Kategorie: Auftritte

Der Musikkkater und seine Freunde

Kinderkonzert

Die KVK lädt Kinder in jedem Alter und Ihre Eltern am 25.11.2018 um 14:00 Uhr zum Kinderkonzert im HBH ein. Neben einer Vorführung der Musikwerkstatt der KVK wird als besonderes Highlight das interaktive Musikstück: „Der Musikkkater und seine Freunde“ vom sforzato Quintett aufgeführt.
Hier eine keine Beschreibung zum Musikstück:
Hallo, ich bin´s, euer Musikkater! Ich muss euch unbedingt meine neuen fünf Blechbläserfreunde vorstellen. Blechblasinstrumente sind diese gold- oder silberglänzenden Instrumente.
Mit der Posaune in der Hand könnt ihr meinen Freund Clemens sehen. Er ist angehender Mediziner und weiß bei allen Wehwechen des Quintetts einen Rat: egal ob wir zu hoch, zu tief, zu langsam oder zu schnell spielen, Clemens hat immer einen passenden Spruch auf Lager. Nur das Gegenmittel für „zu laut“ hat er noch nicht gefunden. Der mit dem größten Instrument ist der Jüngste des Quintetts: Matthias. Er spielt nicht nur schön Tuba, sondern lässt sich gerade zum Lokomotivführer ausbilden. Michael ist unser alter Hase. Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist er noch sehr agil und spielt virtuos auf seinem Horn. Als Maschinenbauer weiß er mit technischen Passagen umzugehen. Unsere angehende Musiklehrerin Luisa ist der blonde Engel des Quintetts, immer gut gelaunt und liebenswürdig. Wenn man sie allerdings Trompete spielen hört, feuert sie einem regelrecht die Töne um die Ohren. Dorothea, auch angehende Musiklehrerin, maßschneidert nicht nur Röcke, Hosen und Blusen, sondern auch die Stücke für das Quintett zurecht. Mit Witz und Charme managed sie das Quintett…

Autor: Johannes Kronenberger

Bericht zum Frühjahrskonzert 2016

Am Sonntag, den 13. März, fand das diesjährige Frühjahrskonzert der Katholischen Vereinskapelle statt. Das diesjährige Frühjahrskonzert fand erstmals unter der Leitung von Frank Wissmann statt.

Nach der Eröffnung des Konzertes mit „Fanfare Esprit“ von Douglas Court folgte die Begrüßung durch den ehmaligen Dirigenten und ersten Vorsitzenden Stefan Kronenberger. Übergeben wurde das Mikrofon anschließend an Heike Sprengart, die gekonnt durch das Programm des Abends führte. Mit dem Arrangement diverser Märsche ging es mit „Pomp and Circumstance“ weiter im Programm. „Polka und Finale“ aus der Oper „Die verkaufte Braut“ bildete den Übergang zum von Manfred Schneider arrangierten „TV-Kultabend“, der bekannte Fernseh-Melodien wie Traumschiff, Tagesschau, Lindenstraße, Schwarzwaldklinik und Melodien weiterer Fernsehserien vereinte. Mit „Postcards from Singapur“ wurde in drei Sätzen traditionelle Volkslieder Singapurs dargeboten und gleichzeitig der erste Teil des Hauptorchesters abgeschlossen. Weiterlesen