Jugendarbeit

Die Katholische Vereinskapelle (KVK) legt seit jeher größten Wert auf qualifizierte Nachwuchsarbeit. Sie sichert nicht nur die musikalische Qualität des Orchesters, sondern hat auch eine soziale Dimension.

Die Nachwuchsmusiker lernen, sich mit einer zunächst nicht immer sehr vertrauten Materie auseinander zusetzen und merken, dass sie Fortschritte durch beharrliches Üben erzielen können. Darüber hinaus bildet das Zusammenspiel in kleinen und größeren Gruppen sowie die außermusikalischen Aktivitäten das Sozialverhalten. Nicht zuletzt haben die jungen Musikerinnen und Musiker viel Freude und Spaß.

Die Zeiten, in denen ein Blasorchester nur „Dicke-Backe-Musik“ anzubieten hat, sind längst vorbei. Die KVK beweist bei all ihren Auftritten, dass sie sowohl gute Unterhaltungsmusik als auch moderne konzertante Literatur beherrscht. So ist und bleibt sie für interessierte Jugendliche attraktiv.

Für Mädchen und Jungen ab der ersten Schulklasse bietet der Verein Blockflötenunterricht in Gruppen von etwa 6 Kindern an. Der Unterricht kostet pro Kind 5,-€ monatlich (12 mal im Jahr) und findet, außer in den Ferienzeiten, einmal wöchentlich zu je 30 Minuten statt.

Die Kurse beginnen jeweils nach den Herbstferien. Sie vermitteln Kenntnisse der Notenschrift, der Rhythmik und des Zusammenspielens und bilden damit die Grundlage für jede weitere musikalische Ausbildung.

Mit oder ohne die Grundausbildung an der Blockflöte können Interessierte über die Kapelle qualifizierten Einzelunterricht an allen Blasmusikinstrumenten, sei es Querflöte, Klarinette, Trompete, Tenorhorn, Waldhorn, Posaune oder Tuba sowie an den Instrumenten des Schlagzeuges erhalten.

Music Masters

Music Masters, Die Jugendkappelle beim Konzert 2010

Music Masters auf Facebook ** Geschlossene Gruppe zur Jugendkapelle der Katholischen Vereinskapelle Enkenbach.
Dies ist eine Gruppe für aktive Musiker und solche, die es werden wollen.

Die Musiklehrer

    • Blockflöte und Querflöte: Marie-Christin Holstein
    • Klarinette: Sebastian Burkart
    • Schlagzeug: Nils Sievers

Die Musiklehrer sind nicht nur hervorragende Könner auf ihren Instrumenten, sondern zumeist auch pädagogisch geschult. Dieser Einzelunterricht findet einmal wöchentlich statt und wird vom Verein bezuschusst.

Dirigent der Music Masters ist Dr. Stefan Kronenberger

Ansprechpartner ist der Jugendwart Manuel Jutzi über die E-Mail-Adresse: manuel-jutzi@gmx.de