Nachschau zur 2. Musikwerkstatt

Die 2. Musikwerkstadt fand am 23. September mit 17 Kindern statt.


Nachdem wir uns beim Anfangsstück aufgewärmt hatten ging es auch schon direkt los. Die Musikwerkstadt stand unter dem Motto: Bodypercussion.

Darunter konnte sich erst mal niemand etwas vorstellen. Wir versuchten mit unserem Körper Musik bzw. Geräusche zu machen. Dann fiel jedem Kind etwas ein: Trommeln auf dem Brustkorb, Bauchtrommel, Popoklatsch, Stampfen, Schnalzen, Fingerreiben, Schnipsen. Jedes Geräusch hörte sich anderes an. Gemeinsam versuchten wir uns erst an einem etwas einfacheren Bodypercussionstück und mussten feststellen, dass das zu einfach war. Das zweite einstudierte Stück dauerte etwas aber dann konnten wir es sogar zum Abschluss der Musikwerkstadt den Eltern vortanzen.

Wir freuen uns bereits auf die nächste Musikwerkstadt am 21. Oktober mit euch.

Autor: Nicole Merz

Zweite Musikwerkstatt der KVK

Nach der erfolgreichen und fantastisch besuchten ersten Musikwerkstatt am 26.08. bietet die KVK am 23.09. den nächsten Termin an, für Kinder im Alter von ca. 5-11 Jahren.
Nachdem letztes Mal selbstgebaute Instrumente im Vordergrund standen, beschäftigt sich die zweite Musikwerkstatt mit dem Thema „Bodypercussion“. Wer das erste Mal nicht dabei sein konnte, kein Problem. Ihr seid alle herzlich eingeladen und könnt jederzeit in die Veranstaltungsreihe einsteigen!

Unsere Musikpädagogen Marie-Christin Holstein und Nicole Merz werden euch auch diesmal die Welt des gemeinsamen Musizierens näher bringen.

Autor:  Johannes Kronenberger

Nachschau zur 1. Musikwerkstatt

Am 26.08. fand die erste Musikwerkstatt der KVK Enkenbach statt. Mit 26 Kindern fingen wir mit unserem Aufwärmlied an. Alle hatten großen Spaß. Durch passende Bewegungen zum Lied tasteten wir uns langsam an wichtige musikalische Begriffe heran, wie laut und leise, langsam und schnell. Danach ging es ans Basteln des ersten Instrumentes. Mit Elektrikkabeln, Perlen, Kronkorken und Hölzern entstanden viele bunte Schellenkränze. Manche der Kinder entschieden sich bewusst für ihre Lieblingsfarben, bei anderen wurde er kunterbunt. Nach einem Probelauf mit den Instrumenten ging es mit einem Zweiten weiter. Die Shake-Eggs wurden aus Ü-Eiern gefüllt mit Streusand hergestellt und mit buntem Motivklebeband verschönert. Um kurz etwas zur Ruhe zu kommen machten wir eine kleine Pause mit Keksen und Getränken. Frisch gestärkt kamen alle wieder zusammen, um ein weiteres Instrument zu basteln. Aus Rohrstücken und einem Mundstück wurde eine Trompete, mit der die Kinder besonders viel Spaß hatten. Als nun alle fertig gebastelt hatten, setzten wir uns in einen Kreis und sangen zusammen das Abschlusslied, um die Instrumente nochmal richtig einsetzen zu können. Abschließend können wir sagen, dass die Musikwerkstatt eine voller Erfolg war und mit Sicherheit nicht zum letzten Mal stattfand.

Der nächste Termin zum Vormerken ist Samstag, der 23.09.2017, wieder von 10-12 Uhr im HBH Enkenbach. Wir freuen uns auf euch! 🙂

Amtsblatt VG Enkenbach-Alsenborn, Ausgabe: 2017 / 35