Abwechslungsreiches Programm beim Frühjahrskonzert 2019

Am Sonntag, den 07. April 2019 findet um 19:00 Uhr das alljährliche Frühjahrskonzert der KVK in der Rudi-Müller-Turnhalle statt.
Entsprechend dem Motto „Aus der Neuen Welt“ werden in der ersten Hälfte des Konzerts Stücke präsentiert, die einen Bezug zu Nordamerika und den USA haben: Sei es die bewegte Geschichte der amerikanischen Ureinwohner oder die musikalische Beschreibung eines Wolkenkratzers in Chicago. Natürlich werden auch Künstler und deren Stücke zu hören sein, die sowohl in der Neuen als auch in der Alten Welt zu großem Ruhm gelangt sind.
Die zweite Hälfte des Konzerts setzt einen Schwerpunkt auf solistische Stücke. Dabei haben Solisten am Flügelhorn oder am Vibraphon genauso ihren Platz wie einzelne Instrumentenregister, die, begleitet vom großen Orchester, im Vordergrund stehen. Auch hier wird eine breite Palette musikalischer Stimmungen bedient, die von lustig beschwingt über anspruchsvoll getragen bis zu tieftraurig reichen: Es geht um Liebe, Geselligkeit und eine tote Katze.
Dass die Jugendarbeit in der Katholischen Vereinskapelle einen hohen Stellenwert genießt, beweisen die „Music Masters“, die Jugendkapelle der KVK. Als Nachwuchsmusiker sind sie schon lange ein fester Bestandteil der Konzerte und zeigen auch in diesem Jahr auf der großen Bühne ihr Können.
Die Katholische Vereinskapelle lädt alle interessierten Besucher und Freunde der symphonischen Blasmusik ganz herzlich ein.
Karten für 8,- € (ermäßigt 4,- €) gibt es an der Abendkasse.

image_printDrucken