Bericht zum Frühjahrskonzert 2016

Am Sonntag, den 13. März, fand das diesjährige Frühjahrskonzert der Katholischen Vereinskapelle statt. Das diesjährige Frühjahrskonzert fand erstmals unter der Leitung von Frank Wissmann statt.

Nach der Eröffnung des Konzertes mit „Fanfare Esprit“ von Douglas Court folgte die Begrüßung durch den ehmaligen Dirigenten und ersten Vorsitzenden Stefan Kronenberger. Übergeben wurde das Mikrofon anschließend an Heike Sprengart, die gekonnt durch das Programm des Abends führte. Mit dem Arrangement diverser Märsche ging es mit „Pomp and Circumstance“ weiter im Programm. „Polka und Finale“ aus der Oper „Die verkaufte Braut“ bildete den Übergang zum von Manfred Schneider arrangierten „TV-Kultabend“, der bekannte Fernseh-Melodien wie Traumschiff, Tagesschau, Lindenstraße, Schwarzwaldklinik und Melodien weiterer Fernsehserien vereinte. Mit „Postcards from Singapur“ wurde in drei Sätzen traditionelle Volkslieder Singapurs dargeboten und gleichzeitig der erste Teil des Hauptorchesters abgeschlossen.

Bevor die Pause eingeläutet wurde bot die Jugendkapelle des Vereins, unter Leitung von Dorothea Baumgarten, zusammen mit dem Kinder- und Jugendchor Albisheim und dem Jugendchor Bubenheim, unter Leitung von Johannes Weber, ihre Leistung dar. Vom „Taddington Square“ in England ging es zu den „Arabischen Tänzen“ und mit „Syahamba“ weiter nach Afrika.

Nach der Pause ging es mit Rudi Fischers Konzertmarsch „Die Sonne geht auf“ in den letzten Teil des Konzertes. Gefolgt wurde dieser von der Ehrung der seit 60 Jahren musikalisch Aktiven Gerhard und Guido Sauer, die nicht nur für ihre musikalische Leistung, sondern auch für ihr Engagement in der Vereinsarbeit gewürdigt wurden. Die Ehrung mit der goldenen Ehrennadel mit Diamant und dem Ehrenbrief der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände führte Frank Wissmann als Mitglied der Vorstandschaft des Kreismusikverbandes zusammen mit Stefan Kronenberger durch. Gerhard und Guido Sauer bedankten sich hierfür mit einer kleinen Rede. Weiter ging es mit den „Highlights aus Show Boat“ und „The British Invasion: Hits of the 60’s“. Mit „Das Beste der Beatles“ arrangiert von Kurt Gäble wurde das Ende des Frühjahrskonzerts eingeläutet. Abschluss bildete schließlich „James Last Golden Hits“.

Gewürdigt wurde die Arbeit der Musiker mit großen Beifall des Publikums.
Bei allen Helfern möchten wir uns nochmals bedanken.
Wir freuen uns Sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen!

Amtsblatt Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn, Ausgabe 2016/14

.. zum Bilderarchiv