Nachschau zum Vorspiel der Musikschüler 2013

Vergangenen Sonntag, den 3. November 2013, fand wieder das alljährige Vorspiel der Musikschüler statt. Los ging es mit der zu Beginn des Jahres neu gegründeten Gruppe der musikalischen Früherziehung unter der Leitung unserer Jugendwartin Nicole Merz. Die Kinder meisterten ihren ersten Auftritt vor dem großen Publikum mit Bravour und ernteten dafür großen Applaus. Darauf folgten unter Marie-Christin Holsteins Leitung die Blockflöten, die trotz ihrer kurzen Zeit des Erlernens des Instrumentes, bereits eine gute Leitung ablegten. Auch die Klarinette lieferte eine solide Leistung im Duett mit ihrem Lehrer Sebastian Burkart. Im Anschluss nutzen die Posaunistinnen Anja Kronenberger und Jaqueline Momperé die Chance ihre erworbenen Kenntnisse in Enkenbach darzubieten. Weiter ging es unter der Leitung von Frau Bach mit den Querflöten. Diese boten zunächst ein Trio mit Klavierbegleitung, anschließend ein solistisches Stück, ebenfalls mit Klavierbegleitung, dar. Die Blechbläser lösten die Querflöten ab und führten Queens »Bohemian Rhapsody« auf. Mit den Schlagzeugern unter Nils Sievers Leitung ging es rhythmisch weiter. Nach diesem Auftritt war die Aufmerksamkeit geweckt und die Jugendkapelle unter der Leitung von Dorothea Baumgarten und David van der Auwera stieß zu der Gruppe der Schlagzeuger hinzu. Mit »Fascinating Drums« wurde das musikalische Nachmittagsprogramm beendet.

Anschließend waren alle noch zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Auch auf diesem Wege nochmals einen herzlichen Dank für alle Kuchenspenden!