Alle Artikel von Ronja Burgdörfer

Nachschau zum Vorspiel der Musikschüler 2013

Vergangenen Sonntag, den 3. November 2013, fand wieder das alljährige Vorspiel der Musikschüler statt. Los ging es mit der zu Beginn des Jahres neu gegründeten Gruppe der musikalischen Früherziehung unter der Leitung unserer Jugendwartin Nicole Merz. Die Kinder meisterten ihren ersten Auftritt vor dem großen Publikum mit Bravour und ernteten dafür großen Applaus. Darauf folgten unter Marie-Christin Holsteins Leitung die Blockflöten, die trotz ihrer kurzen Zeit des Erlernens des Instrumentes, bereits eine gute Leitung ablegten. Auch die Klarinette lieferte eine solide Leistung im Duett mit ihrem Lehrer Sebastian Burkart. Im Anschluss nutzen die Posaunistinnen Anja Kronenberger und Jaqueline Momperé die Chance ihre erworbenen Kenntnisse in Enkenbach darzubieten. Weiter ging es unter der Leitung von Frau Bach mit den Querflöten. Diese boten zunächst ein Trio mit Klavierbegleitung, anschließend ein solistisches Stück, ebenfalls mit Klavierbegleitung, dar. Die Blechbläser lösten die Querflöten ab und führten Queens »Bohemian Rhapsody« auf. Mit den Schlagzeugern unter Nils Sievers Leitung ging es rhythmisch weiter. Nach diesem Auftritt war die Aufmerksamkeit geweckt und die Jugendkapelle unter der Leitung von Dorothea Baumgarten und David van der Auwera stieß zu der Gruppe der Schlagzeuger hinzu. Mit »Fascinating Drums« wurde das musikalische Nachmittagsprogramm beendet.

Anschließend waren alle noch zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Auch auf diesem Wege nochmals einen herzlichen Dank für alle Kuchenspenden!

Kuckuckskerwe 2013, Programm

Kerweprogramm

Die Enkenbacher Kuckuckskerwe 2013 steht vor der Tür! Vom 13. – 16. Juli 2013 erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm und gute Unterhaltung. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

Samstag, 13.7.:
19.00 Uhr : Fassanstich
19.30 Uhr : Kerwetanz mit den „FAVORITS“

Sonntag, 14.7.:
10.30 Uhr : Frühschoppen mit dem Musikverein Sembach
15.45 Uhr : Pfarrkapelle Kübelberg
19.00 Uhr : Musikverein Mehlingen
anschl. Katholische Vereinskapelle Enkenbach

Montag, 15.7.:
10.00 Uhr : Frühschoppen mit den Kuckucks-Musikanten
19.00 Uhr : Blaskapelle Hochspeyer
anschl. Katholische Vereinskapelle Enkenbach

Dienstag, 16.7.:
19.00 Uhr : Kolpingkapelle Kindsbach
anschl. Katholische Vereinskapelle Enkenbach
24.00 Uhr Beerdigung der Enkenbacher Kuckuckskerwe 2013.

Die KVK freut sich auf gemeinsame Kerwetage in der Straußwirtschaft beim Heinrich-Brauns-Haus . Wie immer werden auch in diesem Jahr die bewährten Pfälzer Spezialitäten angeboten .

 

Frühjahrskonzert 2013

Am Sonntag, dem 17. März, meisterten die Musiker der Vereinskapelle unter ihrem Dirigent Stefan Kronenberger ihr lange Zeit vorbereitetes Frühjahrskonzert. Der erste Teil des Konzertes stand unter der Überschrift „Frauen und Frauennamen“. Zu Beginn ertönte „Rosamunde“, eine volkstümliche Weise, gefolgt von Georges Bizets „L’Arlesienne Suite Nr. 2“ in vier Sätzen. Ronald Binges „Elisabeth Serenade“ bildete zusammen mit „The Legend of Ratu Kidul“, einer Legende der indonesischen Mythologie, den Übergang zur „Carmen Suite“, welche ebenfalls von Georges Bizet stammt. Vor der Pause bekamen die Zuhörer auch die „Music Masters“, die Jugendkapelle des Vereins zu hören. Diese stellte in ihrer Auswahl der Stücke den Übergang zwischen dem ersten Teil „Frauen und Frauennamen“, mit den „Global Girls“, und dem Thema des zweiten Teils „Musik aus Film und Fernsehen“, ,durch „The best of Blues Brothers 2“ dar. Ein Highlight des Abends war mit „Rolling in the Deep“ die Zugabe der Jugendkapelle, welche von Luisa Bossong gesungen wurde. Nach der viertel-stündigen Pause wurde Bernhard Sauer Senior für 70 Jahre aktives Musizieren, in der Katholischen Vereinskapelle Enkenbach e.V. geehrt. Laut startete danach der zweite Teil des Konzertes mit „Theme from JAG“, der Titelmelodie einer amerikanischen Fernsehserie. Es folgten die Melodie „Morgens um sieben“, einem deutschen Spielfilm und die sehr bekannte Titelmelodie der deutschen Krimiserie „Tatort“. Nach „The magnificent seven“ boten die Musiker die Filmmusik von „The Last Samurai“ dar, welche von Hans Zimmer komponiert wurde. Als Abschluss des Konzertes kamen der „Colonel Bogey March“ und mit „Bugs Bunny and Friends“ auch ein weiteres Highlight des Konzertes zu Gehör. Nach dem wohlverdienten Applaus gab es für das Publikum natürlich auch noch zwei Zugaben; den „Deutschmeister Regimentsmarsch“ und die Titelmelodie zum gleichnamigen Film „Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten“.

Artikel der Rheinpfalz zum Konzert Artikel zur Rheinpfalz zur Ehrung Sauer Konzertprogramm Bilderarchiv