Newsletter 2020-01

Da wir auch in der aktuellen Lage über das weitere Vorgehen im Verein informieren möchten, haben wir im Kreis der Vorsitzenden und Dirigenten beschlossen, einen wöchentlichen Newsletter der Katholischen Vereinskapelle Enkenbach herausgegeben. Dieser soll über unsere internen digitalen Kanäle, sozialen Medien, Homepage und Amtsblatt veröffentlicht werden.

Im Prinzip geht es uns darum, möglichst schnell das Musizieren, zumindest in Kleingruppen, wieder aufzunehmen. Natürlich kann dies nur unter Einhaltung des gültigen Infektionsschutzgesetztes geschehen.

Allgemein appellieren wir daran, wenn möglich aktuell mit einem weiteren Musiker zusammen zu üben. Falls diesbezüglich Noten benötigt werden, könnt ihr euch gerne an die Dirigenten oder mich wenden. Michael Gärtner hat sich dazu bereit erklärt mit interessierten Musikern zu üben. Wir können die Einhaltung der Hygienerichtlinien auch für mehrere Musiker erfüllen, wenn diese nur aus zwei unterschiedlichen Haushalten zusammen kommen. Wenn Interesse besteht, können die Zeiten und Details direkt mit Michl abgeklärt werden. Falls die Kontaktdaten nicht vorliegen sollten, wendet euch gerne auch telefonisch an mich.

Im Ausbildungskooperationsorchester Three4Music finden solche Übungsstunden mit reger Beteiligung bereits statt.

Folgende Veranstaltungen, an denen die Kapelle gespielt hätte, sind offiziell abgesagt: Volksparkkonzert Kaiserslautern 28.06.
Aktuell ist darüber hinaus im Gespräch, das Frühjahrskonzert, welches eigentlich am 29.03. stattgefunden hätte, um ein Jahr zu verschieben.

Für Nachfragen stehe ich euch gerne auch unter der Telefonnummer
06303-2058020 zur Verfügung.

Bleibt alle gesund!
Beste Grüße
Johannes Kronenberger

image_printDrucken