Alle Artikel von Johannes Kronenberger

Weihnachtsbrief 2019

Liebe Freunde der Kath. Vereinskapelle,

wieder geht ein ereignisreiches Jahr für den Verein zu Ende. Es bietet sich an, kurz Bilanz zu ziehen und allen, die uns auf unserem Weg begleitet haben, Danke zu sagen.

Die traditionellen Auftritte im Jahresverlauf in der Kirche, bei unserer Kerwe sowie bei den anderen Veranstaltungen verliefen wie gewohnt zur vollsten Zufriedenheit, insbesondere das Jahreskonzert, bei dem wir zum ersten Mal in der Geschichte der KVK mit einem professionellen Musiker als Gastdirigent, Michael Gärtner, aufspielten. Die daraus entstandene, sehr positive Chemie zwischen Orchester und Gastdirigent hat dazu geführt, dass wir mit Stefan Kronenberger und Michael Gärtner nun zwei Dirigenten haben, die sich in Zukunft das Amt teilen. Besondere Erwähnung verdient zudem der Aufbau des Kooperationsorchesters „Three4music“ in Zusammenarbeit mit der Blaskapelle Hochspeyer, dem Musikverein Sembach und der KVK. Unter der Leitung von Michael Gärtner bündeln die Vereine seit August ihre Ausbildungsarbeit, wobei neben Neueinsteiger auch Wiedereinsteiger herzlich willkommen sind.
Im letzten Jahr waren besondere Highlights die Vereinsfahrten nach Hengsberg (Graz) zum Bezirksmusikfest und nach Heilbronn zur Bundesgartenschau. Die dort absolvierten Auftritte verliefen äußerst positiv.
Ihnen und allen mit denen Sie zusammen sind wünsche ich im Namen der Katholischen Vereinskapelle gesegnete Weihnachten und in 2020 viel Grund zur Freude.

Johannes Kronenberger
(1. Vors. Kath. Vereinskapelle)

Three4music – Dein Start in die Blasmusik

Du spielst ein Blasinstrument und möchtest nicht immer nur allein Musik machen? Du hast schon länger nicht mehr gespielt und möchtest gerne wieder damit anfangen? Du möchtest neue Menschen kennenlernen, neue Freundschaften schließen und dich gemeinsam mit anderen musikalisch verbessern? Dann bist du bei Three4music genau richtig!

Three4music ist ein Gemeinschaftsprojekt der Blaskapelle Hochspeyer, des Musikvereins Sembach und der Katholischen Vereinskapelle Enkenbach. Zielgruppe sind Jugendliche und Wiedereinsteiger in jedem Alter, die in einem Blasorchester musizieren und gemeinsam bei verschiedenen Gelegenheiten auftreten wollen. Geleitet wird die Formation von Profimusiker Michael Gärtner, der auch die Klangwerkstatt in Alsenborn ins Leben gerufen hat.

Am Samstag, den 17. August um 16:00 Uhr findet in den Räumen der Klangwerkstatt in der Rosenhofstraße 53 in Alsenborn eine Infoveranstaltung statt, die über das Projekt informiert. Interessierte Musikerinnen und Musiker oder ihre Eltern sind herzlich dazu eingeladen.
Wir freuen uns über viele Besucher!

Musikwerkstatt „Die Jahresuhr“

Unsere 6. Musikwerkstatt fand am 26.01.2019 unter dem Motto: „Die Jahresuhr“ statt.

Nicole Merz und Laura Ebelsheiser sowie 28 Kinder begrüßten im Rahmen der Musikwerkstatt jeden einzelnen Monat. Im Januar tanzten wir den Schneemanntanz. „Tschu Tschu Wa“ wurde im Februar für den Fasching getanzt. Im März kamen die Glöckchen beim Schüttellied zum Einsatz. Im April lernten wir unterschiedliche Spielmethoden für die Glöckchen kennen und zeigten gleich unser Können beim Lied „Stups der kleine Osterhase“. Im Mai zauberten wir mit Erde, Regen und Sonne Blumen in unsere Hände. Sportlich wurde es im Juni mit dem Kindersonnengruß. Als Erholung fuhren wir im Juli in fremde Länder in Urlaub. Mit dem Lied „Aramsamsam“ lernten wir unterschiedliche musikalische Parameter wie laut-leise, schnell- langsam kennen. Unsere Urlaubsreise setzte sich im August im Dschungel mit einer Dschungelrhythmus-Rückenmassage fort. Den September begrüßten wir mit einem lustigen Stuhltanz. Im Oktober bastelten wir uns Herbstblätter und liesen diese durch den Herbstwind tanzen. Der November brachte eine Wettermassage mit. Der letzte Monat, Dezember, begrüßten wir mit einer weihnachtlichen Traumgeschichte.
Die Zeit ging viel zu schnell vorbei und die Kinder durften sich ihren Jahreskalender mit nach Hause nehmen und dort anmalen.

Die nächste Musikwerkstatt mit dem Thema: Regen, Regentröpfchen“ findet am 23.02.2019 im Heinrich-Brauns Haus von 10-12Uhr statt. Wir freuen uns drauf!

Bilder aus der Musikwerkstatt finden Sie hier: