Newsletter 2020-03

Am Dienstag, den 06.05.2020 hat eine Vorstandssitzung per Videokonferenz stattgefunden, über deren Ergebnisse ich im Folgenden berichten möchte.
Zu Beginn der Sitzung wurden Fragen zu unserem musikalischen Lebenszeichen in digitaler Form beantwortet. Ich möchte auch nun schon ein bisschen mehr verraten: Wir werden ein Video entsprechend den aktuell gültigen Hygienerichtlinien erstellen.
Im Folgenden haben wir uns darauf verständigt, nicht nur die Honorare, sondern auch die weiteren regelmäßigen Zahlungen der Kapelle, auch bspw. für unseren Proberaum, den wir aktuell nicht nutzen dürfen, weiterzuführen.
Die Instrumentalausbildung wird wieder starten und wir freuen uns sehr, dass aus den beendeten Blockflötenkursen etliche Kinder nun die Ausbildung auf dem Instrument beginnen werden.
Im Kooperationsorchester Three4Music wird nach wie vor fleißig samstags einzeln geprobt.
Das Frühjahrskonzert, welches ursprünglich auf den Herbst verschoben wurde, wird erst wieder im Jahr 2021 voraussichtlich mit gleichem Motto und Konzept stattfinden. Der Termin 2020 entfällt damit ersatzlos.
Michael Gärtner bietet nun auch Übungsstunden mit zwei Teilnehmern aus einer Instrumentengruppe des Orchesters für 45 Minuten immer donnerstags von 19-22 Uhr mit neuer Notenliteratur an. Bitte meldet euch bei ihm persönlich für die jeweiligen Zeitfenster an. Natürlich wird die Einhaltung der geltenden Hygiene- und Sicherheitsrichtlinien dabei gewährleistet.
Des Weiteren sind erste Vorschläge für das neue Corporate Design (u.a. Logo, Farbgestaltung des öffentlichen Auftritts etc.) besprochen und näher definiert worden. Weiterführende Vorschläge werden in der nächsten Sitzung besprochen.

Für Nachfragen stehe ich euch gerne auch unter der Telefonnummer 06303-2058020 zur Verfügung.

Bleibt alle gesund!
Beste Grüße
Johannes Kronenberger

image_printDrucken