Weihnachtsbrief 2017

Liebe Freunde der Kath. Vereinskapelle,

ein ereignisreiches Jahr ist nun bald vorüber. Es bietet sich an, kurz Bilanz zu ziehen und allen, die uns auf unserem Weg begleitet haben, Danke zu sagen.

Die traditionellen Auftritte im Jahresverlauf in der Kirche, bei unserer Kerwe sowie bei den anderen Veranstaltungen verliefen wie gewohnt zur vollsten Zufriedenheit, insbesondere auch das Jahreskonzert. Ein besonders schöner und erfolgreicher Auftritt war das Kinder- und Jugendkonzert u.a. mit „Peter und der Wolf“, welches wir gemeinsam mit der Kindertagesstätte und der Jugend des TPSV durchführten. Ein Höhepunkt bildete auch die Ehrungen verdienter Aktiver, bei denen wir nach einem Gottesdienst in der Klosterkirche u.a. auch sechs Mitglieder für 50 Jahre aktives Musizieren ehrten. Sehr gut angenommen wurden die einmal im Monat angebotene Musikwerkstatt für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren. Ein herzlicher Dank an Nicole Merz und Marie Christin Holstein für ihr Engagement.

Leider haben wir in diesem Jahr auch erfahren müssen, dass die Widrigkeiten des Lebens uns vor Herausforderungen stellen, auf die wir gerne verzichten würden, die uns aber dann auch wieder noch mehr zusammenwachsen lassen.

Ihnen und allen mit denen Sie zusammen sind wünsche ich im Namen der Katholischen Vereinskapelle gesegnete Weihnachten und in 2018 viel Grund zur Freude. Bleiben Sie uns auch im kommenden Jahr gewogen.

Stefan Kronenberger
(1. Vors. Kath. Vereinskapelle)